Herzlich willkommen!

Wir freuen uns, Ihnen neue Textilien für Ihre Gesundheit vorstellen zu können.

Was ist DEVA Torf-Seide?

Die Seide für unsere Textilien stammt aus biologischer Seidenzucht und GOTS zertifizierter Produktion. Die Seiden-raupen werden nicht getötet, sondern können aus dem Kokon schlüpfen und ihren Lebenszyklus vollenden (Peace Silk, Ahimsa-Seide).

 

Die Veredelung (Aktivierung) der Seidenstoffe erfolgt durch Prozesse, an denen Torffasern und weitere aufbauende und heilsame Substanzen beteiligt sind.

 

Aus dem Zusammenwirken der verschiedenen Ätherkräfte entsteht ein stärkendes und schützendes Umfeld für den Organismus bei der Verwendung dieser Textilien als Kleidung und bei der Wohnraumgestaltung.

 

Wie wirkt DEVA Torf-Seide?

DEVA Torf-Seide unterstützt die Lebenskräfte und aktiviert das Lebenskräftepotential überall da, wo krankmachende Einflüsse auftreten. Lebenskräfte brauchen Wärme. DEVA Torf-Seide wärmt in ganz spezifischer Weise.

 

Besonders Menschen mit hoher Sensibilität gegenüber elektro-magnetischen Strahlen und negativen Umwelt-einflüssen kann Torf-Seide zur Verbesserung Ihrer Befindlich-keit dienen. Viele Menschen erleben die wohltuende und beruhigende Atmosphäre der Torffasertextilien. Schutz und Stärkung des Organismus sind das Ziel.

 

Aus den Seidenstoffen können Sie sich selbst Kleidung nach Ihren Bedürfnissen anfertigen (lassen) oder fertige Textilien in unserem Shop auswählen.

 

DEVA Torf-Seide ist auch für Babys und Kleinkinder geeig-net. Seide kann nachweislich Linderung bei irritierter Haut schaffen und beschleunigt die Wundheilung. Sericin (Seiden-leim - besonders in der Bouretteseide) hat eine hautberuhi-gende und entzündungshemmende Wirkung. Link zur Studie (engl.)



Hinweis

Diagnose und Therapie von Erkrankungen, psychischen und anderen körperlichen Störungen erfordert die Behandlung durch Ärzte oder Heilpraktiker, Psychotherapeuten oder Physiotherapeuten. Alle Veröffentlichungen einschließlich der  Erfahrungsberichte auf diesen Seiten dienen ausschließlich zur Information und dienen nicht als Ersatz für eine ärztliche Behandlung.

Impressionen